Ganz ehrlich... gibt es wirklich noch Websites mit Gästebüchern?

Nun, ich weiß es nicht. Ich erinnere mich an die Zeit als MoonCafe, meine damalige Band, sowas auf ihrer Seite hatte, und wir uns mit ganz schlimmen Shitstorms auseinander setzen mussten. Wir hatten 2004 ein Demo für die neue Vereinshymne des Fußballvereins Energie Cottbus geschrieben und über unser Gästebuch ließ man uns unter anderem wissen, dass wir uns lieber nicht ins Stadion der Freundschaft trauen sollten. 

Nun ja, für sowas gibt es nun die sozialen Netzwerke und wer mir was Nettes schreiben möchte, kann das sehr gerne auf Instagram oder Facebook machen.